Ziele

Zukunftspläne des Orchesters:
  • Gründung in Breslau – einer Stadt mit multikulturellen Wurzeln und der Europäischen Kulturhauptstadt 2016 – eines internationalen künstlerischen Jugendtreffpunktes;
  • Teilnahme an internationalen künstlerischen Projekten Breslau – Europäische Kulturhauptstadt 2016;
  • Förderung junger begabter Musiker aus beiden Ländern;
  • Darstellung der Musik als einer Form der Schaffung und Stärkung der zwischenmenschlichen Relationen;
  • Darstellung der Bedeutung von Toleranz und internationaler Zusammenarbeit;
  • Durchs Spielen in einem Symphonieorchester und Kammerensembles: Kennenlernen eines ungewöhnlichen Repertoires, Orchester- und Kammerensemblepraxis, Freude am Musizieren, Verbesserung der technischen Fertigkeiten und der Fähigkeit der Eigendarstellung, Knüpfung zwischenmenschlicher Kontakte, Fremdsprachenlernen;
  • Förderung der symphonischen Meisterwerke mit besonderer Berücksichtigung der Werke deutscher und polnischer Komponisten;
  • Förderung Niederschlesiens und Breslaus als eines wichtigen Zentrums des künstlerischen Lebens;
  • Stärkung der kulturellen Kompetenzen und Erschaffung eines auf aktive Teilnahme an Kultur gestützten Lebensstils;
  • Bekanntmachung junger internationaler Künstler mit der Kultur und Geschichte Breslaus, Niederschlesiens und Polens;
  • Entwicklung und Förderung künstlerischer Aktivität der Jugend, die musikalisch gebildet wird sowie Integration des künstlerischen Milieus;
  • Ermöglichung der jungen Musikern ihre künstlerischen Fähigkeiten zu konfrontieren.